News

Berichte

Hier können sie sich über die verschiedenen Aktionen und Ausflüge der Jugendfeuerwehr Oberisling informieren.

 

Weitere Berichte finden sie in unserem Berichtsarchiv-Jugend.

Jugendleistungsprüfung erfolgreich abgelegt

Jugendleistungsprüfung erfolgreich abgelegt

 

Am vergangenen Samstag, den 15.10.2016, machten sich 3 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Oberisling auf zur Abnahme der Jugendleistungsprüfung. Gemeinsam mit 20 weiteren Teilnehmern der diversen Jugendfeuerwehr-Einheiten Regensburgs galt es sich den kritischen Blicken der Schiedsrichter zu stellen.

Sei es ein Rettungsknoten in 40 Sekunden oder die richtige Zuordnung diverser Feuerwehrgerätschaften, alle Aufgaben wurden mit Bravour gemeistert. Nach einem abschließenden Theorietest konnten alle Teilnehmer mit Stolz ihr Abzeichen entgegenehmen.

 

Herzlichen Glückwunsch zur hervorragenden Leistung !

Johannifeuer 2015 - Impressionen

Johannifeuer 2015 - Impressionen

Jugendflamme 1 und 2 erfolgreich abgelegt

Jugendflamme 1 und 2 erfolgreich abgelegt

Am 12. Juni 2015 war es wieder soweit. Die Abnahme der diesjährigen Jugendflamme stand an.

 

Insgesamt sieben Jugendfeuerwehrler der Oberislinger Jugendgruppe stellten sich den Aufgaben der Jugendflamme 1 und 2. Neben Gerätekunde musste sowohl ein Standrohr gesetzt werden als auch die richtige Absicherung des Autos im Straßenverkehr demonstriert werden.

Selbstverständlich haben alle Teilnehmer die gestellten Aufgaben mit Bravour gemeistert. 

 

Herzlichen Glückwunsch zur Guten Leistung!

 

 

 

 

Übung Löschaufbau

Übung Löschaufbau

Am Montag, 27. April 2015 traf sich die Jugendgruppe Oberisling gemeinsam am Gerätehaus um den Löschaufbau zu üben.


Hierbei ging es vor allem darum, die Grundtätigkeiten zu vertiefen und den Jugendlichen zu zeigen, wie es im auch Ernstfall ablaufen kann. Es wurde hier unter anderem die Verkehrsabsicherung, das Standrohrsetzen, sowie die Brandbekämpfung geübt.

 

 

Übung Knoten und Stiche

Übung Knoten und Stiche

Am 26. Januar hieß es wieder Knotenkunde !

Dabei wurden mit den Jugendlichen diverse Knoten wie der Rettungsknoten oder Mastwurf wiederholt.

Unseren neu hinzugestoßenen Jugendlichen wurden diese in einer Einzelnen Gruppe natürlich genau erklärt, was dann auch zu schnellem Erfolg führte.

 

 

Jugendausflug ins GoKart Raceland Wackersdorf

Jugendausflug ins GoKart Raceland Wackersdorf

Einweisung in die Karts
Gleich gehts los
Die Jugendlichen mit ihren Jugendwarten

Bereits um acht Uhr traf sich die Jugendgruppe der Feuerwehr Oberisling um ins Go Kart Raceland nach Wackersdorf aufzubrechen. Dort angekommen besichtigten wir zunächst die Außenrennbahn des Go-Kart-Zentrums, wo bei besten Wetter die Profis ihre Runden in gehörigem Tempo drehten. Für uns ging es dann in die Halle zur Einweisung auf die Karts. Mit bis zu 50 km/h waren auch wir schließlich unterwegs. Um die Kurven driften und Reifen quietschen, sowie der eine oder andere Kontakt mit anderen Fahrzeugen blieben nicht aus. Schon das Qualifying war spannend. Anschließend lieferten wir uns ein heißes Rennen um die ersten Plätze.

Hier die Platzierungen:

 

  1. Philipp L.
  2. Tim
  3. Andreas
  4. Moritz
  5. Philipp G.
  6. Sabrina
  7. Max
  8. Nico
  9. Kerstin
  10. Luca
  11. Eva
  12. Laura
  13. Sebastian
  14. Marco
  15. Bianca

 

 

 

Abnahme der Jugendflamme 1+2

Abnahme der Jugendflamme 1+2

Am 07. November stellten sich die Jugendlichen der diesjährigen Abnahme der Jugendflamme in den Stufen 1 + 2.

Alle Jugendlichen meisterten diese Aufgabe mit Bravour.

 

Herzlichen Glückwunsch zur guten Leistung

 

 

 

Wissenstest 2014

Wissenstest 2014

Am 30. September diesen Jahres war es wieder soweit. Der diesjährige Wissenstest stand an. Das Thema lautete diesmal: Umgang mit Schläuchen Armaturen und Leinen. Hierbei muss man nicht nur das Ausrollen eines Schlauches beherrschen, sondern auch die verschiedenen Schlauchgrößen und Arten unterscheiden können. Desweiteren musste man seine Kenntnisse im Umgang mit den verschieden Armaturen und Leinen nachweisen, sowie verschiedene Knoten beherrschen.

 

Gratulation zur guten Leistung !

 

 

 

Kanu-Tour 2014

Kanu-Tour 2014

Am 12. Juli 2014 machten sich insgesamt 9 Jugendliche aus Oberisling und Graß zusammen mit der restlichen Jugendfeuerwehr Regensburg auf den Weg Richtung Penk zur diesjährigen Kanutour.

 

Nach der 20 - minütigen Fahrt wurden beim dortigen Bootsverleiher die Boote aufgenommen um sie nach weitern 20 Minuten Fahrt bei Bruglengenfeld wieder zu Wasser zu lassen.

Dann ging es auch schon los, nach den ersten Kilometern galt es schon das erste Wehr zu überwinden, was den meisten auch mit Bravour gelang. In Kallmünz angekommen wurde erst einmal zu Mittag gegessen.

Gekräftigt ging es dann weiter Richtung Heitzenhofen. Nachdem auch das dortige Wehr umgangen worden war, hatte man schon die ersten 5 Kilometer geschafft. Nach weiteren 7 Kilometern kam auch schon das letzte Wehr in Pielenhofen in Sicht.

 

Insgesamt etwa 15 Kilometern und etliche nasse Sachen sowie umgekippte Boote später konnten diese in Penk wieder aus dem Wasser genommen werden.

Nun wurden die Boote wieder auf die Anhänger verladen und anschließend wieder die Heimfahrt angetreten.

 

Für alle Beteiligten war es ein toller Tag der sich im nächsten Jahr hoffentlich wiederholt.

 

 

 

Gemeinsamer Jugend-Übungstag der Jugendfeuerwehren Graß, Oberisling und Altstadt

Gemeinsamer Jugend-Übungstag der Jugendfeuerwehren Graß, Oberisling und Altstadt

Auch das Zusammenkuppeln von Schläuchen muss schnell gehen
Eine Person wird mittels Schleifkorbtrage gerettet
Auspumpen einer Brauchwasserzisterne
Jugendliche bei einer theoretischen Unterrichtseinheit

Einen ganzen Samstag lang übten die Jugendgruppen der Freiwilligen Feuerwehren Graß, Oberisling und des Löschzug Altstadt an sieben verschiedenen Einsatzszenarien. Zunächst stand der Samstagvormittag im Zeichen der Ausbildung. Drei Stationen galt es für die rund 20 Jugendlichen zu durchlaufen. Vom Wassersauger, über Stromerzeuger, bis hin zum Mehrzweckzug lernten die Feuerwehranwärter den Umgang mit Gerät und Ausstattung zur technischen Hilfeleistung. Die erworbenen Kenntnisse wurde anschließend in drei Einsatzübungen im Ortsbereich Oberisling/Graß erfolgreich angewendet. Jeweils ein Löschgruppenfahrzeug durfte die Einsatzszenarien nacheinander anfahren. So waren beispielsweise mehrere Liter toxischer Flüssigkeit auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in die Brauchwasserzisterne eingelaufen, was den Einsatz von Tauchpumpe und Wassersauger erforderte. An anderer Stelle musste eine Person mittels Schleifkorbtrage aus unwegsamen Gelände gerettet werden und mittels Bolzenschneider befreit werden. Weiterhin galt es für die Übungsteilnehmer bei einem Betriebsunfall einen eingeklemmten Monteur mittels der hydraulischen Winde und Mehrzweckzug fachmännisch zu befreien.

 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen am Gerätehaus Graß standen die Ausbildungsinhalte zur Brandbekämpfung auf dem Lehrplan. Hier waren Themen wie der Standard - und Schaumaufbau an der Reihe, die Wasserentnahme aus offenem Gewässer wurde geübt und der Umgang mit Kleinlöschgeräten geschult. Anschließend galt es auch hier wieder das gelernte Wissen in die Praxis umzusetzen. Bei einem Flächenbrand musste die Wasserversorgung eines nahegelegenen Weihers genutzt werden, ein PKW Brand musste mit Schaum bekämpft werden und am Löschtrainer durften die Jugendlichen mit dem Handfeuerlöschtrainer hantieren. Nach dem gemeinsamen Abendessen stellte eine Großübung den Abschluss des Übungstages dar. Leider musste diese aufgrund eines Real-Einsatzes abgebrochen werden. Dennoch war in gut 10 Stunden für die Jugendlichen mal wieder einiges geboten.

Jugendflamme 1 erfolgreich abgelegt

Jugendflamme 1 erfolgreich abgelegt

Ihr erstes Abzeichen konnten die Feuerwehranwärter im Dezember 2013 ablegen. Unter dem strengen Blick des Schiedsrichters aus Graß bewiesen die 6 ihr können. Dazu mussten sowohl Knoten als auch Erste Hilfe und Feuerwehrgrundlagen in Theorie und Praxis beherrscht werden.

 

Herzlichen Glückwunsch zur guten Leistung !